DEUTSCH | ENGLISH | 中文
Olympic Expo
Olympic Expo
Olympic Expo
Olympic Expo
Olympic Expo
Olympic Expo
Olympic Expo
Olympic Expo
Olympic Expo
Olympic Expo
Olympic Expo
Olympic Expo

OLYMPIC EXPO 2008 — Auftraggeber: China Post Group | Ort: Beijing, China | Wann: 2008 | Leistung: Umsetzung Agenturentwurf, Architekturleistungen | Besonderheiten: interkulturelle Kompetenz, Kreativität, Qualitätssicherung

Im Auftrag der China Post Group und in Zusammenarbeit mit chinesischen Designern entwickelte PLANWERKSTATT die Ausstellung des Olympischen Museums zu den Olympischen Spielen in Beijing 2008. Die Herausforderung für PLANWERKSTATT bestand darin, die Barock anmutenden Entwürfe der Designer in einer sicheren Konstruktion umzusetzen, die den Besonderheiten der Location sowie den Auflagen bezüglich der Fluchtwege gerecht wurde. Dabei wurde darauf geachtet, dass die chinesische Ästhetik mit dem olympischen Geist der Veranstaltung in Einklang gebracht wurde. Die Ausstellung zeigte Exponate wie die olympischen Fackeln, Medaillen und Bekleidung sowie sehr wertvolle Gegenstände aus der Privatsammlung von Samaranch. Zusätzlich zur Halle des olympischen Museums gestaltete PLANWERKSTATT noch eine Halle mit Olympiabriefmarken und -münzen.